Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
 

Die Waldkörperschaft Saal!

 

Es gibt in Saal zwei altrechtliche Waldkörperschaften, deren Ursprung bis ins 15 Jahrhundert zurückreicht. 1574 erließ der Würzburger Fürstbischof Julius Echter eine „Waldordnung“  mit zahlreichen Ge- und Verboten für den Umgang mit dem Wald, um die bis dahin regellose Waldplünderung zu beenden.

Das heutige Ziel ist eine nachhaltige Waldbewirtschaftung und ein „Umbau“ der anfälligen Monokulturen in Mischwäldern die dann dem Klimawandel hoffentlich gewachsen sind.

 

Die Waldkörperschaft Schlagholz:

Die WKS ist insgesamt 195 ha groß und ist unterteilt in 30 ha Hochwald und 165 ha Schlagholz, das aktuell im 25 jährigen Umtrieb in „Niederwaldwirtschaft“ bewirtschaftet wird. Jedes Jahr werden hier etwa 6,5 ha von 129 Mitgliedern geschlagen bzw. gesägt. Um Weihnachten rum heißt es wieder  „es geht nauses Holz“ und das eigene Brennholz wird in guter alter Tradition aufgearbeitet.

 

Die Waldkörperschaft Freundschaft:

Hier werden 38 ha überwiegend in Form von Hochwald bewirtschaftet. Laut Grundbuch gibt es 228 Anteile die sich in Besitz von 165 Eignern befinden. In 2018 wurde eine neue „Forsteinrichtung“ erstellt. Vorstellen kann man sich das als Bestandsaufnahme der bestehenden Waldstücke und eine Anleitung für eine nachhaltige Bewirtschaftung dieser.

 

Verwaltet werden die beiden Waldkörperschaften von der Vorstandschaft die sich wie folgt zusammensetzt und gleichzeitig als Ansprechpartner für Fragen und Anregungen dient.

 

Martin Bauer                  Beisitzer

Volker Düring                Beisitzer

Bernd Endres                 Beisitzer

Werner Rink                  Schriftführer

Christian Umhöfer         Kassier

Wolfgang Schmitt          Vorstand

 

Aktuelle Informationen:

  • Wir werden in der Schlagholzsaison 2021/22 erstmalig mit Rückegassen arbeiten und bitten dabei um Mithilfe aller Mitglieder. Am Schlag werden „Arbeitsanleitungen“ angebracht damit sich jeder zum reibungslosen Ablauf informieren kann.
  • Wir suchen für 2022 freiwillige „Käferpaten“ die mithelfen den Borkenkäfer rechtzeitig aufzuspüren und zu bekämpfen. Wir wollen unsere Fichten nicht kampflos aufgeben!      „viele Helfer – wenig Arbeit“ 

Für mehr Informationen einfach bei Wolfgang Schmitt melden.

Tel. 09762/6749 oder Handy 015141210704




Barrierefreiheit

Ergebnis der Trinkwasseruntersuchung

mehr ...


Anschrift
Markt Saal a. d. Saale
c/o VGem Saal a. d. Saale, Wiesenflecklein 4
97633 Saal a. d. Saale

Tel 0 97 62 / 91 00 - 0
Fax 0 97 62 / 91 00 - 30


Öffnungszeiten

 

Markt Saal a. d. Saale
c/o VGem Saal a. d. Saale

Wiesenflecklein 4
97633 Saal a. d. Saale

 

Tel 0 97 62 / 91 00 - 0
Fax 0 97 62 / 91 00 - 30

Mail: info@vg-saal.de

 

Öffnungszeiten

Montag

08.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

Dienstag

geschlossen

Mittwoch

08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag         

08.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 17.30 Uhr

Freitag 08.00 - 12.00 Uhr